Juba in der Heide
Juba Kopf

Rufname: JUBA

Zuchtname: Amur's Ljuba

Geburtstag: 29.03.2014

Wiederrist: 55 cm

Gewicht: 20 kg

Farbe: weiß-lemon

Geschlecht: weiblich

 

AEP: beidseitig hörend

HD: A1/A1 (PennHIP untersucht)

Gebiss: Schere, fehlender P4 linker Unterkiefer

Hyperurikosurie: HUA

Farbuntersuchungen: B/b (braunträger), L/L, KB/KB, at/at, D/D

Herzultraschall: ohne besonderen Befund

Schilddrüse: ohne besonderen Befund

Harnuntersuchungen: ohne besonderen Befund

 

Juba kommt aus Khabarovsk (Russland). Khabarovsk liegt nahe der chinesischen Grenze und ca. acht Flugstunden von Moskau und knapp 7000 km von Berlin entfernt. Meinen zweiten Traumhund suchte ich schon viele Monate. Ich stöberte also durch das Internet alle Kontinente ab und suchte Lemon, Orange oder Langhaar Dalmatiner. Und schließlich fand ich Juba. Ich setzte mich mit der Züchterin in Kontakt, die leider kein Wort Englisch sprach. Aber dank dem Google Übersetzer fanden wir trotzdem zueinander. Nach vielen Mails, sorgfältiger Planung und einem anschließend dünnen Portemonnaie, machte ich mich auf den Weg nach Düsseldorf, wo Juba um 22 Uhr, am 20.07.2014 landen sollte.

 

Juba ist das perfekte Gegenstück zu Buddy, den sie über alles liebt. Sie ist ein absolutes Energiebündel und die pure Sportskanone. Sie liebt es zu rennen, sei es mit Artgenossen jeglicher Rasse, Größe oder Geschlecht oder einfach nur nach ihrem Ball. Im Agility ist sie auch voll dabei und Intelligenzspiele versteht sie im nuh. Kunststücke zu erarbeiten ist nicht ihr Element, da verliert sie schnell die Konzentration, ist einfach zu wenig Action. Als neue Leidenschaft haben Juba und ich das Mantrail entdeckt, hier ist sie mit absoluter Begeisterung dabei, Action und Kopfarbeit im perfekten Ausgleich. Beim Fahrrad fahren haben wir die Zugarbeit entdeckt, hat sie das Geschirr an, darf sie voran und ziehen und trotz ihrer kleinen Größe macht sie das mit absoluter Freude, ist konzentriert dabei und kann perfekt Energie los werden. Sie ist eine absolute Wasserratte und kaum wieder rauszubekommen, auch tauchen hat sie für sich entdeckt.

Menschen und ganz besonders Kinder liebt sie abgöttisch und würde am liebsten jeden einen feuchten "Schmatza" geben. Sie ist ein absolut freundlicher Hund ohne jegliche Aggressionen und mit hohem Kuschelbedarf.

Juba ist aber auch eine kleine "Diva" oder "Zicke", das kann man bezeichnen wie man möchte. Sie sucht sich ihren Lieblingsplatz selbst aus und wenn der auf einen Hund selbst ist wird halt gestapelt, aber wehe ein anderer berührt sie, wenn sie auf einen Platz liegt, da gibt es gleich Lautäußerungen, dass ihr das nicht passt. Sie ist da aber nicht böße zu den anderen Hunden, aber wie wir Menschen es halt gern bezeichnen "zickig".

 

Als Mutter ist sie absolut fürsorglich. Die Trächtigkeit und Geburt, wie auch die Aufzucht ihres ersten Wurf (A-Wurf) verlief absolut unkompliziert. In ihrer Mutterrolle ist sie aufgegangen als hätte sie nie etwas anderes getan.

2019 hat ihre Tochter "Arishi" ihren ersten Wurf zur Welt gebracht, bei dessen Geburt und Aufzucht wir helfend zur Seite standen. Es war toll für mich zu sehen wie sich Juba verhalten hat. Sie horchte zwar auf als eine Welpe quietschte, dennoch sah Sie das ihre Tochter alles im Griff hatte und hat eher einen großen Bogen um das Geschehen gemacht.

Im Mai 2020 war es endlich so weit und Juba brachte ihren 2. Wurf (B-Wurf) zur Welt. Die Eröffnungsphase dauerte diesmal recht lang, aber ganz unkompliziert verlief auch wieder die Geburt und sie machte ihren Job einfach klasse. Selbst als ich eingeschlafen war und wieder mit Schrecken aufgewacht bin, stellte ich fest das der nächste Welpe schon da war, von ihr geputzt, perfekt abgenabelt war und an der Milchbar seine erste Mahlzeit nahm. Auch die Aufzucht übernahm Sie wirklich vorbildlich, von der fürsorglichen Mama am Anfang bis hin zur strengeren Mutti zum Ende, welche ihnen Grenzen aufzeigte, hat Sie ihren Kindern alles fürs zukünftige Leben mitgegeben.

 

Früher hab ich Juba als meine kleine "Hummel" bezeichnet, heute ist sie zu meinem kleinen Engel geworden, welcher hier und da mal den "kleinen Teufel" raus lässt :D

 

 

Juba im Farn